Poolabdeckungen

Auch wenn uns der Sommer jetzt noch einen sensationellen Endspurt präsentiert – man spürt den nahen Herbst und damit rückt leider auch das Ende der Poolsaison näher. So langsam muss man sich Gedanken über eine Winterabdeckung für den Swimmingpool machen.

Unabhängig davon, für welche Winterabdeckung man sich entscheidet, ist das Wichtigste, dass das Beckenwasser vor Licht geschützt wird. Wenn über den Winter die Filteranlage nicht in Betrieb ist, das Wasser aber vollkommen lichtdicht abgedeckt ist, kann kein Algenwachstum stattfinden und das Wasser bleibt bis zum Frühling glasklar.

Lesen Sie alles zum perfekten Einwintern des Pools in einem neuen Artikel. In diesem Blogthema widmen wir uns nicht nur den Winterabdeckungen, sondern ebenfalls den Ganzjahres- und Sommerabdeckungen.

PEB-Winterabdeckplanen

Die günstigste Winterabdeckung ist eine PEB-Plane aus Bändchengarn. Man wählt die Planengröße entsprechend groß und berücksichtigt sowohl den Überstand auf dem Beckenrand als auch die Tiefe des abgesenkten Wasserspiegels. Wir sehen oft die abenteuerlichsten Konstruktionen, um die Winterplane über das Becken zu spannen, ohne dass sich Regensäcke bilden. Das reicht von flächendeckenden Holzbohlenauflagen bis zum Zirkuszelt.

winterplane_pool_peb

So viel Arbeit ist aber unnötig. Die Plane wird einfach komplett auf der Wasserfläche ausgelegt, die Ränder an den Seiten hoch bis gut über den Beckenrand gelegt und dann mit etwas schwerem befestigt. Das können übrige Terrassenplatten sein, Pflasterseine, kleine Sandsäcke oder wassergefüllte Schläuche. Nun kann es regnen und schneien soviel es will; das Regenwasser ist ja nicht schwerer als das Beckenwasser und die Plane liegt sicher auf dem Wasserspiegel auf. Im Frühling kann dass Regenwasser mit einer kleinen Tauchpumpe oder einfach mit einem Schlauch per Schwerkraft abgesaugt werden.

Zugegeben: das ist die billigste Art, den Pool zu überwintern, aber nicht die eleganteste. Der Hersteller WALTER bietet Winterabdeckplanen an, die neben einer schönen Optik auch noch einen hohen Schutz bieten, denn die Sicherheits-Winterabdeckplanen entsprechen der französischen Sicherheitsnorm NF P 90-308. Je nachdem, welches Abspannsystem gewählt ist, sind die Modelle WALU SAND, WALU STAR und WALU FIX die optimale Abdeckung mit hohem Schutzfaktor.

WALU Winter-Abdeckungen

walu_sand

Die WALU-Planen werden stramm über das Becken gespannt und am Beckenrand mit Bändern, Gurten oder Edelstahlfedern befestigt. Um zu vermeiden, dass sich zuviel Regen auf der Oberfläche sammelt, sind mit einem Schutznetz gegen groben Schmutz Öffnungen eingearbeitet, durch die das Wasser in das Becken abfließen kann. Dabei gilt es zu verhindern, dass der Wasserspiegel im Pool soweit ansteigt und in die entleerten Rohrleitungen gelangt. Dazu verschließt man die Einlaufdüsen mit Gewinde- oder Kegelstopfen und die Skimmer mit einem speziellen Eisdruckpolster zum Einschrauben. Eine Sicherheitsabdeckung ist jedoch kein Ersatz für den gesunden Menschenverstand oder die Verantwortung eines Einzelnen. Die Wachsamkeit von Eltern und/oder verantwortlichen Erwachsenen ist und bleibt der Schlüsselfaktor für die Sicherheit kleiner Kinder.

walustar_poolwinterplane

Eine weitere Variation ist die aufblasbare Winterabdeckung WALU SAND AIR. Diese zweilagige Plane wird mit einem Luftpolster gefüllt und wölbt sich soweit, dass Regenwasser immer automatisch abfließt. Wenn man sich für eine solche Plane interessiert, sollte man auf jeden Fall darauf achten, dass die Nähte hochfrequenzverschweißt sind. Auch im Winter erwärmt sich die Luft bei Sonnenschein zwischen den doppelten Planenschichten und dehnt sich aus; das kann in einem leisen pffffffff an der Schweißnaht enden – oder auch in einem extrem lauten Knall …

Die Rollschutz-Abdeckung – ein Alleskönner

Eine sehr interessante Poolabdeckung ist eine Rollschutz-Plane. Stabile Aluminiumprofile geben der Poolabdeckung sicheren Halt, die Plane liegt rings um den Pool jeweils ca. 20 cm auf dem Beckenrand auf. Die Rollschutz-Abdeckung ist sowohl für den Sommer als auch für den Winter geeignet. Aufgerollt wird sie mit einer Handkurbel, ähnlich wie eine Markise; das Abrollen ist noch einfacher, denn über einen langen Gurt wird sie einfach über den Pool gezogen und sicher in Gurten mit Ratschen befestigt.

Die Rollschutz-Abdeckungen WALU POOL von WALTER entsprechen ebenfalls der französichen Sicherheitsnorm und sind modular konzipiert. Das ist ein sehr großer Vorteil, denn sollte an einem Planenstück ein Schaden entstehen, kann nur dieses eine Planenstück nachbestellt und ausgetauscht werden. Bei den meisten Produkten hingegen muss die komplette Plane ausgetauscht werden.

walu_pool_evolution

Rollladen-Abdeckungen

Zu den sicher attraktivsten Poolabdeckungen im Sommer zählen Rollladen, die auf dem Wasser schwimmen. Führende Hersteller bieten diese Rollladen ebenfalls kindersicher an. Wir haben ein Modell ausprobiert; auch meine Leichtigkeit wurde sicher von der Abdeckung diagonal über einen 9-Meter-Pool getragen.

Pool-Rollladen können in zwei Versionen montiert werden: Als Oberflur-Rollladen – hierbei steht am Beckenende die Aufrollvorrichtung und per Schlüsselschalter wickelt sich der Rollladen auf die Welle oder senkt sich auf den Wasserspiegel und gleitet mühelos über das Wasser. Die begehrteste Version ist allerdings der Unterflur-Rollladen. Die Welle und die Rollladenlamellen liegen dabei verborgen in einem Rollladenschacht oder einer Sitzbank unter Wasser.

unterflurrolladen

Unterflur-Rollladenabdeckungen

Diese Unterflur-Rollladenabdeckungen sind optisch natürlich ein Highlight an jedem Pool, doch liegen die Preise je nach Ausführung bei ab 10.000 Euro und sie sollten – genau so wie die Oberflurabdeckungen – nur im Sommer eingesetzt werden. Wir testen schon viele Jahre lang an unserem privaten Pool gerne die unterschiedlichsten Produkte, so hatten wir auch einen Unterflur-Rollladen in einem Becken mit Rollladenschacht eingebaut. Unsere ehrliche Meinung: nie mehr. Es ist sehr schwierig, den Schacht wirklich sauber zu halten. Jeder Staub und Schmutz, der sich bei abgedecktem Pool auf den Lamellen sammelt, wird beim nächsten Aufrollen mit in den Schacht befördert. Hier löst er sich von den Lamellen und sinkt im Schacht zu Boden. Selbst bei größter Reinlichkeit und wöchentlichem Putzen bleibt immer ein Rest Schmutz zurück.

Luftkammerabdeckungen für den Sommer

Die günstigste Sommer-Abdeckung ist eine Luftkammer-Wärmeplane. Die recht stabilen Planen können leicht von Hand auf eine Aufrollvorrichtung aufgerollt werden; beim Abrollen schiebt man ein wenig mit der Hand nach oder zieht die Folie von Hand einfach über das Becken. Tatsächlich tragen diese Sommer-Abdeckungen etwas zur Erwärmung des Beckenwassers bei, denn durch die Bläschen wird die Fläche um ein Vielfaches vergrößert. Die Oberseite ist meist dunkelblau oder schwarz und die absorbierte Sonnenwärme wird ans Wasser abgegeben. Durch diesen Solareffekt werden die Abdeckungen auch als Solarplanen bezeichnet.

solarabdeckung

Wer lange Freude an seiner Luftkammerplane haben möchte, sollte sie in aufgerolltem Zustand immer mit einer weißen Schutzfolie abdecken und damit vor übermäßiger Sonneneinstrahlung schützen. Die Planen bestehen aus zwei verklebten Schichten. Die Sonne kann das in der nass aufgerollten Plane enthaltene Wasser zum Kochen bringen, wodurch sich die Schichten voneinander lösen können. Die Funktion wird durch diese Blasenbildung allerdings nicht beeinflusst, es ist nur ein optischer Schönheitsfehler.

Eine Sommerabdeckung verhindert auch die übermäßige Wasserverdunstung und somit die Auskühlung des Wassers, besonders während der Nachtstunden. Wir haben an unserem Pool festgestellt, dass die Auskühlung während der Nacht ohne Abdeckung bei ca. 4° C liegt, der abgedeckte Pool verliert nur etwa 1° C.

schaumabdeckung

Schaumabdeckungen

Hochwertiger und vor allem langlebiger als die Luftkammer-Wärmeplane ist die Schaumabdeckung. Auch wenn die Abdeckung im neuen Zustand zuerst etwas störrischer ist, bietet sie doch bei einer Stärke von 5-6 mm ein Höchstmaß an Isolationswirkung und trägt durch die Absorbtion der Sonnenwärme ebenfalls ein wenig zur Wassererwärmung bei. Die Schaumabdeckung erweist sich auch als außerordentlich stabil: Unsere Schäferhündin Fiona wollte schnell von der einen zur anderen Poolseite und rannte geradewegs mitten über den Pool.

pool-terrasse1

Mobile Poolterrassen

Wenn der Pool über den Winter nicht genutzt wird, wäre es ja schön, wenn man den Platz über dem Becken noch nutzen könnte. Das verspricht eine mobile Poolterrasse. Eigentlich wäre dieses System ideal für kleinere Gärten, doch wird für die Poolterrasse nochmal genau so viel Platz benötigt, wie für den Pool selbst. Die Terrasse besteht ja meist aus einzelnen Segmenten, die ganz individuell angeordnet sein können, so dass sie optimal an die örtlichen Gegebenheiten angepasst werden können. Üblicher Weise sind die Terrassen mit Holz beplankt. Wir haben uns ehrlich gesagt sehr gefreut, als die Hersteller auch die Terrassenkonstruktion ohne Holz mit ins Angebot aufgenommen haben. So können unsere Kunden richtig viel sparen, wenn man sich das Holz selbst vom örtlichen Holzhandel liefern lässt und die Beplankung in Eigenarbeit vornimmt.

Poolüberdachungen

Unser Favorit ist eine Schiebehalle bzw. feststehende Poolhalle für den privaten Swimmingpool. Von ganz flachen, modernen Hallen bis zur Poolhalle mit komfortabler Stehhöhe gibt es ganz viele Formen und Ausführungen. Eine Poolhalle bietet eigentlich nur Vorteile: Schmutz, Blätter, Blütenstaub, Insekten gelangen kaum mehr ins Becken. Eine mittel- oder ganz hohe Halle schützt vor kühlem Wind, Regen oder den noch kühlen Frühlings- und Herbsttemperaturen und verlängert so die Badesaison um gut 2-3 Monate. Die Hallen sind meist abschließbar, deshalb bieten sie für Kinder und Haustiere optimalen Schutz. Auch bei wenig Sonnenschein wird es in einer Halle schnell warm, so ist zum Schwimmen auch die Luft immer angenehm temperiert.

Mittlerweile ist auch die Auswahl an Profilfarben recht groß: Neben den klassischen Profilen in silber oder bronce eloxiert bieten die Hersteller Pulverbeschichtungen in Carbon- oder Holzoptik sowie in sehr vielen RAL-Farbtönen an. Als Verglasung eignen sich Polycarbonat-Doppelstegplatten oder glasklare Polycarbonat-Vollmaterialplatten, die in unterschiedlichen Stärken angeboten werden. Natürlich gibt es auch die Verglasungen in unterschiedlichen Farben.

infinity_poolu-berdachung1

Viele Kunden fragen nach Schiebehallen, die keine Schienen benötigen. Gibts, haben wir auch; empfehlen wir aber nicht so gerne. Bisher hat sich wirklich keiner unserer Kunden ernsthaft an einer Laufschiene verletzt, alle Füße sind noch heil und alle Zehen sind noch dran. Ohne Schienen kann sich eine Halle auch mal verkanten und ihr fehlt der sichere halt, sollte mal bei geöffneter Halle ein Sturm darüber hinwegfegen. Die Schiene hält die einzelnen Segmente sicher am Boden und führt sie immer in perfekter Linie.

Eine ganz flache, moderne Schiebeüberdachung ist die HORIZONT von Aquacomet. Diese Abdeckung kann mit einer, mit zwei oder auch ganz ohne Schienen hergestellt werden. Hier empfehlen wir die Version mit einer Laufschiene an der nicht so frequentierten Beckenseite. So wird die Halle sicher verankert und geführt.

 

Feststehende Poolhalle GALAXY

Ein Highlight unter den Poolhallen bildet unserer Meinung nach die feststehende Halle GALAXY von Aquacomet. Bei dieser Poolhalle werden je zwei übereinander liegende Fenstersegmente bis unter das Hallendach geschoben, so dass sich die Halle komplett an beiden Längsseiten öffnen lässt. In der Standardversion verfügt die Frontwand noch über eine 2-teilige Schiebetüre. Wer noch mehr Offenheit wünscht, kann auch die Frontwand nahezu komplett mit einer Falttür-Version öffnen. Das Hallendach in ca. 2,60 Metern Höhe ist mit 10 mm starken Polycarbonat-Doppelstegplatten belegt. Bei stechender Sonne ist die lichtbrechende Wirkung sehr angenehm und die hohe Decke unterstreicht das Gefühl von Offenheit, Weite und Großzügigkeit.

Skimmerpool AURORA

Wenn Ihnen dieser Blog zum Thema Swimmingpool gefallen hat,
erzählen Sie es gerne weiter und bleiben Sie uns gewogen.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare und gerne auch Fragen im nachfolgenden Formular.

Herzlichst
Gabi Zingg

2016-10-18T20:58:03+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar